pondminer.de vertonte Lyrik * Besuch einer Königin
down    
Besuch einer Königin


Zum ersten Gruße erscheint sie am Fenster,
mit lautem Flügelgebrumm:

"Ich bin da.
Bin die Tochter der Königin vom Jahre zuvor.
Fliege jeden schönen Tag in deinem Garten umher.
Hab keine Angst vor meinem Gebrumm.
Sei nur friedlich und respektiere mich, dann können wir uns wohl gut verstehen.
Das Kugelnest der Wespen unter deinem Dachgebälk,
- sie können dir lästiger sein als ich -
habe ich schon entdeckt.
Wenn genügend Larven darin sind, mach ich mich darüber her;
meist in der frühen Nacht. Das gibt gute Nahrung für meine Kinder.
Später dann im Sommer bestimme ich die Königin für nächstes Jahr.
Auch sie wird dich schon kennen, wenn ihr euch begegnet.
Du hast bemerkt, von uns droht keine Gefahr,
sondern Schutz gegen zuviel fliegendes Plagegetier.
Vorm Winter komme ich zum Abschied dann
nochmal brummend zu dir ans Fenster."

So hat es sich ergeben, dass Hornie, wie ich sie nenne,
mit Achtung anerkannt wird,
als nützliches und freundliches Wesen.
Wir kennen uns nun einige Jahre.
Schon halte ich Ausschau am Fenster und warte...

Autor: Pondminer


up    

© 2002 by pondminer / all rights reserved